Donnerstag, 17. Mai 2012

Die Farbe Weiß

Ich gebe ja zu, die Farbe Weiß zählte bisher nicht wirklich zu meinen Favoriten (weder klamottentechnisch noch einrichtungsmäßig).
Bin ich doch eher der Typ in Richtung Naturtöne oder auch mal gern kräftige Farben, wie Gelb, Lila oder Türkis.

Obwohl ich schon das eine oder andere Weiß-Stück (z. B. diese wunderschöne Porzellankanne von meiner Mama) habe, sind es doch eher Farb-Raritäten.

ABER: Als Inhaberin eines Ladens mit den unterschiedlichsten Wohnaccessoires kam ich auch in letzter Zeit nicht umhin, mich doch mit der Farbe etwas genauer zu beschäftigen und letztendlich anzufreunden.

In dieser Woche kamen dann u. a. romantische Krüge mit passenen Trinkbechern der dänischen Trendmarke MISS ETOILE dazu. Sie sehen in Wirklichkeit noch viel schöner aus ...




Allderings muss man natürlich nicht beides als Geschirr verwenden, sondern kann es prima entfremden. Derzeit gibt es ja überall diese wunderschönen kleinen Maiglöckchen als Bund. Wenn man Glück hat, halten sie ein paar Tage. Und sie sehen zauberhaft in diesen kleinen (Trink-)Bechern aus.


Wenn man mag, kann man den Krug mit Blumen befüllen, ihn als Trinkkrug nehmen oder ihn einfach nur als "Stillleben" geniessen.




Und diese Schmuckstücke - weiß mit Goldrand - sind vom letzten "Trödeltrip". 

Fazit: Weiß macht echt was her!

Einen tollen Feiertag und liebe Grüße, Peggy

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen