Mittwoch, 19. September 2012

Sweet Paul und Ingwermuffins


Jetzt habe ich es auch endlich - die neue Ausgabe von sweet paul. Ein Traum - und Paul ist ja so sweet ;-)

Die Rezept sind wirklich schön, die passenden Fotos dazu ebenfalls. 
Es macht Spaß zu blättern, was ich heute gleich mittags bei einer heißen Tasse Kaffee getan habe. 
Musste einfach sein ...


Viele interessante und ausgefallene Back- und Dekoideen vereinen sich hier

Die deutsche Ausgabe erscheint 4 mal jährlich - vielleicht wird es irgendwann mehr, wäre prima


Vom übrigen gebliebenen Ingwer am Wochenende wurden noch schnell Ingwer-Muffins gebacken - ist aber nicht wirklich jedermanns Geschmack - aber schick für das Foto sehen sie aus ;-)





Und nicht vergessen, noch bis Freitag, 21.09.12, läuft noch das Gewinnspiel und Platz ist auch noch im Lostopf - klick hier.

Liebe Grüße, Peggy

Kommentare:

  1. Hi Peggy :)
    Ja...dieser Sweet Paul!
    Ich habe schon im Sommer von ihm gehört und bin mit voller Begeisterung locgedackelt und habe mir meine erste Ausgabe geholt. Hmm...was soll ich sagen?
    Schönes, Styling,schöne Bilder, schöne DIY-Ideen und Paul mal wirklich echt symphatisch aus, aber warum auch immer...irgendwie ist der Funke nicht übergesprungen :(
    Ich weiß auch nicht warum, vielleicht weil ich schon eine andere Zeitschrift lese (die nix mit kochen zu tun hat), in die ich mich sofort verliebt hab :)
    Aber nun gut...wenn andere Menschen an Paul ihre Freude haben,umso besser ;)

    Hach...so ein Ingwer-Muffin....ja, das wäre jetzt gerade das Richtige. Sieht lecker aus!

    Liebe Grüße
    Sanne K.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey liebe Sanne,
      naja, wie das so oft ist mit den "neuen" Sachen ;-) Ich fands auf den ersten Blick ganz interessant. Mal schauen, wie lange die Neugier anhält. Wenn die Rezepte blöd sind zum Nachmachen, hat es sich eh erledigt ;-))))
      Und "sweet paul" ist irgendwie goldig bzw. kunffig.

      Hm, ich glaube, die Ingwer-Muffins brauche ich nicht noch mal machen. Schmeckt recht gewöhnungsbedürftig. Allerdings, wer auf Ingwer steht, da passt es.
      Für eine Feier morgen backen gerade Wodka-Muffins. Die sind lecker ;-)

      Hab einen schönen Abend
      Liebe Grüße, Peggy

      Löschen
  2. Liebe Peggy,

    deine Muffins und der Kaffee aus den schönen Tassen könnten ja direkt vom süßen Paul selber sein ;) So schön angerichtet, auch mit dem dekorativen alten Holz als Unterlage!
    Mir ging es wie dir, ich MUSSTE das Heft haben und es ist einfach ein Genuss zum Anschauen. Nachgebacken habe ich noch nichts daraus... die liebe Zeit... aber ich habe es fest vor!
    Wie sind denn die Wodka-Muffins geworden? Das klingt ja spannend :)

    Liebe Grüße!
    Vera

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey liebe Vera,
      ja, ich liebe diese alten Sammeltassen. Sie sind so schön leicht und haben was nostalgisches. Da hast du recht, sie passen prima zu Paul - er würde sie vermutlich lieben ;-)
      Ähm, naja die Wodka-Muffins, siehst du ja, was daraus geworden ist :-) Aber sie schmecken.

      Hab einen schönen Freitag mit anschließend tollem Wochenende
      Liebe Grüße, Peggy

      Löschen
  3. Endlich muss ich mal auch eine Ausgabe besorgen. Es sieht immer so schön aus.
    Ingwermuffins wären sicherlich was für mich. Ich bin ein absoluter Ingwerfan.
    Jetzt bin ich auch wieder gesund. Es war ganz schön fies. Bis vor paar Tagen habe ich mich zwar nicht mehr krank, aber sehr müde und schlapp gefühlt. Kann natürlich auch von der Antibiotika sein. Die Mädels haben es langsam auch überstanden.
    Ich hoffe es war nicht Saisoneröffnung, sondern damit ist alles erledigt für die kommende Grippesaison.
    Liebe Grüße. Hoffentlich geht es dir gut und bist gesund! Ingwer hilft immer. Éva

    AntwortenLöschen