Sonntag, 16. Dezember 2012

Backen, Weihnachtslikör und Adventsstimmung

Die letzten Tage waren absolut trubelig - alle Jahre wieder!
Neben dem Ladengeschäft muss und möchte ich mich ja auch "privat" um einige Geschenke kümmern. 
Viele Freunde bekommen dieses Jahr "Selbstgemachtes". 
Und man soll ja auch das schenken, was man selber gern mag ;-) 
Natürlich schön verpackt.
Da gibt es ja unendlich viele Möglichkeiten ;-)

Natürlich darf ein selbstgemachter Weihnachtslikör nicht fehlen.
Ich habe schon gekostet - und er schmeckt lecker - yeah!!!!

Die kleine Flaschen bekommt ihr hier
Hier gibt es eine riesengroße Auswahl an Flaschen/Gläsern etc.


Und hier ist das Rezept - nicht nur einfach, sondern auch lecker!

Zutaten:
  • 250ml brauner Rum
  • 2 EL  Nutella oder andere Nuss-Nougat-Creme (80g)
  • 500ml Schlagsahne
  • 3 gestrichene TL Lebkuchengewürz
  • 100g Puderzucker
Zubereitung:
  1. Nutella in eine Schüssel geben und den Rum langsam unterrühren.
    (Nutella soll sich auflösen).
  2. Sahne langsam unterrühren. Puderzucker und Lebkuchengewürz dazugeben und so lange rühren, bis der Puderzucker sich aufgelöst hat.
  3. Den Likör durch ein Küchentuch oder einen Kaffeefilter gießen.
  4. In eine Glasflasche füllen und in den Kühlschrank stellen.
    Vor jedem Verkosten kräftig durchschütteln.
    Vor dem ersten Servieren sollte der Likör über Nacht im Kühlschrank ruhen.

Weihnachten ohne Selbstgebackenes gibt es nicht!
Angefangen habe ich mit Lebkuchen-Sternen sowie Lebkuchen-Rum-Makronen ...





Da dieses Jahr die Weihnachtstischdeko in Türkis sein soll, passen hierzu perfekt diese traumhaft schönen kleinen Papp-Schalen perfekt.



Für die vorübergehende Aufbewahrung des Gebäcks habe ich mir eine meiner Lieblings-Dosen geschnappt - schön alt mit Jugendstilmotiv - passt hervorragend ;-)



Tortenplatte: blueboxtree - blueboxtree
Aufkleber: Kukuwaja - Kukuwaja
Pappschalen: blueboxtree - blueboxtree


Einen tollen Start in die neue Woche.
Es gibt noch weitere schöne Rezepte und ein paar Dekovorschläge ;-)
Liebe Grüße
Peggy

Kommentare:

  1. Hi Peggy :)
    OMG...bei den Rezepten läuft mirja direkt das Wasser im Mund zusammen *sabber*
    Und dabei trinke ich ja nicht mal Alkohol, aber allein der Name macht´s ja schon *lach*
    Ich hoffe, du konntest bei dem ganzen Trubel den dritten Advent auch ein bisschen genießen ;)
    Liebe Grüße
    Sanne K.♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sanne,
      ach doch, hat geschmeckt ;-) Ich habe ja nur gekostet, da die Flaschen alles Geschenke sind. Aber ich muss ja wenigstens vorher schauen, ob es auch was geworden ist.
      Naja, du weißt ja, der Trubel ist ganz ordentlich, aber bald habe ich ein paar Tage frei, dann tanke ich wieder auf.
      Und ein bißchen Adventsstimmung ist schon da.

      Hab eine schöne Woche, ich schicke dir ganz liebe Grüße
      Peggy

      Löschen
  2. Hi Peggy,
    habe das Rezept gerade bei Pinterest gefunden. Super toll. Hört sich extrem lecker an!!!
    Werde ich mal nachbauen!
    Alles Liebe,
    Danielaa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey liebe Danielaa,
      ja, das Rezept ist echt lecker - und vor allen Dingen so einfach zu machen!
      Ganz liebe Grüße, Peggy

      Löschen
  3. waaaaa, das sieht alles so super super lecker aus und so süß in Szene gesetzt - love it :)

    Danke für Deine lieben Zeilen - ui, wie toll - ich werde auch noch weitere machen, auch mit der gleichen Silikonform, die Du auch hast, die sind bei mir auch total niedlich geworden :) Danke für Dein Feedback, freu mich sehr :)

    Ganz liebe Grüße zurück und ich freu mich schon auf Deine Email, bis denn, meine Liebe :)

    AntwortenLöschen
  4. Nell-Schatzi, Mail kommt heute !!!!!!!!!!!!

    AntwortenLöschen