Sonntag, 17. Februar 2013

Backen als Dankeschön

Oft müssen zeitmäßig die Sonntage herhalten, um zu backen. 
Aber es dient ja auch der Entspannung ;-)
Obwohl ich selber nicht gern Kuchen, Plätzchen etc. esse, liebe ich es, zu backen.

An diesem Sonntag war es wieder einmal soweit - ich brauche etliche, verschiedene "Backwaren", die ich in den nächsten Tagen als Dankeschön verschenken möchte.


Dieses Mal habe ich gebacken:
Mohn-Apfel-Muffins (leider sind sie nicht so richtig hoch gegangen)
Schoko-Haselnuss-Keks
Kokos-Makronen (meine Lieblinge, in 5 Minuten zubereitet und sau lecker)


Die alte Backform habe ich vor ein paar Jahren auf einem Trödelmarkt gefunden. 
Seitdem muss das Teil für verschiedene Aktivitäten herhalten.

Verpacken werde ich das Gebäck u. a. in dieser witzigen Pergament-Tüte - die Aufschrift ist Programm ;-)


Die Kastanien-Zweige sind nun auch aufgegangen - traumhaft!


Dieses schmale Tablett von Hübsch ist diese Woche bei uns eingetroffen.
 Ich habe mich gleich in das Teil verliebt ...

 Das Tablett gibt es im Shop.
 
Mit ein paar Glasflaschen habe ich uns zusätzlich den Frühling nach Hause geholt. 

Wer mag, kann noch in den Lostopf zum Valentinstag-Gewinnspiel hüpfen,
da ist NOCH VIEL PLATZ - schaut hier


Eine super schönen Start in die neue Woche, 
mit hoffentlich ein paar Sonnenstrahlen mehr ...

Liebe Grüße
Peggy

Kommentare:

  1. Hi Peggy :)
    Hmmm...da hast du mir ja mal wieder das Wasser im Munde zerlaufen lassen...hmmm...rictig lecker sehen die aus!
    Und die Tüten passen ja wie Faust auf`s Auge ;)
    Wünsche dir einen wundervollen Start in die Woche!
    Liebe Grüße
    Sanne K.♥

    AntwortenLöschen
  2. so ähnlich ist es bei mir auch. ich backe sehr gerne, aber viel davon essen muss ich nicht. bin eher ein fan herzhafter speisen.
    allerdings gibt es immer wieder kleine süße häppchen, wo ein einziger biss reicht den krönenden abschluss zu schaffen. sowas wären die kokosmakronen.
    mohn mag ich auch sehr gerne.
    liebe grüße und einen schönen wochenend-ausklang, éva

    AntwortenLöschen
  3. Huhu Peggy,

    ohhh deine gebackenen Kekse und Muffins sehe sooooo lecker aus, da hätte ich jetzt richtig Lust zuzugreifen.

    LG Amarilia

    AntwortenLöschen